Interreg

Trinationales Ruderzentrum

Mit dem Projekt eines trinationalen Ruderzentrums D/F/CH möchte der Ruderclub Union Regio ein grenzüberschreitendes Modell im Sportbereich realisieren.
 
Es fördert grenzüberschreitende Begegnungen zwischen Ruderinnen und Ruderern und möchte neue Zielgruppen für den Rudersport interessieren.
Der Rhein-Rhône-Kanal nördlich der neuen Schleuse von Niffer bietet ideale Ruderbedingungen, seitdem im März 2005 ein Bootssteg für Ruderer eingerichtet wurde.

Das Interreg-Projekt lief Mitte 2008 aus.
Mehr als 500 Ruderer aus Frankreich, Deutschland und der Schweiz haben im Finanzierungszeitraum die Einrichtungen genutzt.

Heute setzt die Société d’Aviron Union Regio die Angebote des trinationalen Ruderzentrums fort.

Die Communauté de communes Porte de France Rhin Sud
, in deren Entwicklungsplan das Clubprojekt aufgenommen wurde, fördert weiterhin die Sporteinrichtung und plant den Bau eines Clubgebäudes, das dem regionalen Charakter der Einrichtung entspricht.

 


German